Español Inglés Francés Alemán

  • 2 DSC_7311 1600x550x300
  • CLAUSTRO COLEGIATA 1600X550X300
  • cuesta rehoya 1600X550X300

Camino del Barranco

#Turismo

TRAIL-TYPOLOGIE

 

STÜCKELUNG

 

ZEIT

 

ENTFERNUNG

PR-A 399

CAMINO DEL BARRANCO

4h

13,3 km

Der Weg beginnt im Cortijo de Cachimonte, dort beginnen wir unsere Reise durch einen asphaltierten Abschnitt des Cachimonte-Weges. Nach 300 m. Wir biegen nach links ab und verlassen den asphaltierten Abschnitt, um die Cañada Real de Cañete zu nehmen, die weitere 300 m vorrückt. bis wir uns rechts mit dem Weg von El Calvario verbinden, den wir nehmen werden. Wir werden diesen Weg 2 km lang zwischen Olivenhainen entlang gehen und einen ersten Hügel hinaufsteigen, wonach wir den Arroyo de Los Vázquez überqueren und einen zweiten Hügel finden, der etwas steiler ist. An den Höhepunkten dieser Hügel können wir wundervolle Aussichten genießen. Sobald der zweite Hügel gekrönt ist, steigen wir sanft ab und rücken vor, bis wir die Cañada Real de Écija a Teba finden. An dieser Stelle müssen wir nach rechts abbiegen und eine Änderung des Pflasters bewirken, die vom Weg zum gut konditionierten und erhaltenen Weg führt. Wir werden unseren Weg für 2,6 km mit einem sanften Aufstieg durch die Cañada Real fortsetzen, wir werden eine herrliche Aussicht genießen und die Vegetation und die Vögel werden unsere Wanderung begleiten, bis wir uns auf der rechten Seite mit dem Weg der Schlucht befinden, den wir nehmen und die Cañada Real verlassen und verlassen Gehen Sie zurück, um den stabilen Belag für den mit dem unregelmäßigsten Weg zu ändern. Auf diesem Weg beginnen wir unseren Aufstieg auf der Suche nach dem höchsten Punkt unserer Reise, dem Cerro de Cantalejo, wo sich die Repeater-Station befindet. Sobald wir uns auf der Straße bewegen, finden wir die Ruinen der Casilla de la Victoria, eines alten Bauernhauses, das wir zu unserer Linken verlassen werden. Wir werden den Cerro de la Victoria besteigen, der zwischen Olivenhainen verläuft, bis wir die Cañada Real de Osuna nach Cañete finden, sobald wir 3,3 km auf dieser Straße zurückgelegt haben. An dieser Stelle biegen wir rechts ab und nehmen die Cañada Real aufsteigend. Auf der linken Seite finden wir die Repeater-Station und den Cortijo de Cantalejo Alto. Auf dem höchsten Teil unserer Route genießen wir die schönsten Aussichten. Dies ist ein guter Ort, um sich auszuruhen und Flüssigkeiten zu ersetzen. Von hier aus beginnt unser Abstieg durch die Cañada Real auf der Suche nach unserem Ausgangspunkt. Diese Abfahrt von etwas mehr als 3 km ermöglicht es uns, verschiedene Panoramaplatten zu genießen, auf denen wir die herrliche Aussicht genießen und mehr über die Nutzung und Tradition der Region erfahren können. Nach 1,5 km wird die Straße wieder asphaltiert und begleitet uns bis zum Ende unserer Reise im Cortijo de Cachimonte.