Español Inglés Francés Alemán

  • 2 DSC_7311 1600x550x300
  • CLAUSTRO COLEGIATA 1600X550X300
  • cuesta rehoya 1600X550X300

Ehemalige Stadtpalast der Familie Cepeda

#Turismo

Nicht öffentlich zugänglich.

Dieses Anwesen gehörte einst den Grafen von Cepeda. Es wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut und besitzt eine der schönsten Fassaden der Stadt Osuna. Im Barockstil gehalten und dennoch schlicht, wird diese Front von in sich geschwungenen pyramidenförmigen Pilaster aus Stein eingefasst. Der imposante Balkon wird durch das Familienwappen gekrönt, das von zwei Hellebardiere in fast Lebensgröße flankiert wird. Diese überdimensionale Fassade wird von zahlreichen Fenstern mit kunstvollen Eisengittern durchbrochen.

Das Innere des Stadtpalasts ist umfassend saniert worden. Er verfügt über einen schönen und farbenfrohen Innenhof. Zur Linken befindet sich eine breite Treppe, die von majestätischen Bögen gekrönt wird und mit Wandmalereien verziert ist.

Der Palast gehörte der Familie Cepeda. Ihr bekanntestes Mitglied ist Santa Teresa de Jesús, dessen Bildnis im Eingangsbereich zu sehen ist.